IMPLANTATE

Was ist ein Implantat?


 

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel. Es hat die Form einer kleinen Schraube und besteht aus körperverträglichen hochreinen Titan oder Keramik. Das Implantat wird direkt in den Kieferknochen eingesetzt. Der Knochen wächst anschließend fest an das Implantat an. Der Einsatz von Zahnimplantaten ist eine bewährte Methode, um Patienten ihre gewohnte Lebensqualität und Kaukraft zurückzugeben. Seit über 30 Jahren werden Dentalimplantate erfolgreich verwendet.


Wie erfolgreich sind Implantate?

Klinische Studien dokumentieren eine Erfolgsrate von über 95%.

Implantate können ein Leben lang halten. Der dauerhafte Erfolg hängt ab von ihrer konsequenten Mundhygiene und der regelmäßigen Kontrolle durch den Zahnarzt.


WELCHE VORTEILE HABEN IMPLANTATE?

  • Zahnimplantate geben Ihnen das Gefühl eigener Zähne, auch dort wo keine mehr vorhanden sind.
  • Gesunde Nachbarzähne können unangetastet bleiben.
  • Implantate, welche in den Knochen eingeheilt sind, erhalten die knöchernen Strukturen. Es erfolgt kein weiterer Knochenabbau.
  • Herausnehmbarer Zahnersatz kann mit Implantaten befestigt werden. Auch bei totaler Zahnlosigkeit können Sie damit ein besseres Lebensgefühl bieten.
  • Es gibt keine Altersbegrenzung bei gesunden Patienten.
  • Implantate können im Rahmen eines ambulanten Eingriffes unter örtlicher Anästhesie in der Praxis eingesetzt werden.

Die Implantologie zählt zu den anerkannten Tätigkeitsschwerpunkten der Zahnarztpraxis Dr. Müller