N2O - für eine entspannte Behandlung


In den USA gehört die Lachgassedierung seit den 1960er Jahren zum Standard in der Zahnmedizinischen Behandlung. In Deutschland hat sich diese schonende Art der Sedierung nur in ausgewählten Praxen etabliert. Unsere Zahnarztpraxis an der Residenz in Ansbach ist eine der wenigen Praxen die eine Sedierung anbietet.


Die Indikationen für eine Lachgassedierung sind:

  • Patienten mit Würgereiz / Schluckreflex
  • Längere oder komplexe chirurgische Behandlung
  • Patienten bei denen eine Narkose kontraindiziert ist
  • Stressprävention bei milden kardiologischen Problemen und Asthma
  • Geistige oder körperliche Behinderung
  • Ängstliche oder trotzige Patienten

Gerne informieren wir Sie über die schonende Möglichkeit einer Sedierung mit Lachgas, ein Vorteil ist übrigens, dass Sie schon 15 Minuten nach der Sedierung wieder Fahrtüchtig sind.